Ehrenamtlich – unverzichtbar – fröhlich

Gestern war ich an der GV einer benachbarten Frauengemeinschaft, wie es sie in fast jedem Ort gibt. Diese kirchlichen Frauengemeinschaften gibt es seit teilweise über 100 Jahren und leider ist der Nachwuchs vor allem im städtischen Umfeld nicht mehr gesichert. Die Frauen leben Gemeinschaft und leisten zig Stunden ehrenamtliche Arbeit. Zentral sind die Besuche zum Geburtstag betagter Mitglieder, Spitalbesuche und die Besuche vor Weihnachten. Viele dieser besuchten Frauen sind alleinstehend und freuen sich sehr über ein Gespräch mit einer vertrauten Person. Die Jahresprogramme sind vielfältig, interessant und spirituelle Anlässe lassen einen Kräfte tanken. Freundschaft, Lebensfreude und Lachen sind die Begleiter bei der Tätigkeit in einer Frauengemeinschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.