Auszeit

Manchmal muss man ganz nah und doch weit weg vom Alltag eine Auszeit nehmen. Dann bekommt man einen besseren Überblick und vieles, was aus der Nähe schwierig und kompliziert erscheint, relativiert sich. Diese Auszeit habe ich mir für drei Tage genommen und Schritt für Schritt stelle ich mich der neuen Aufgabe. Ich freue mich darauf, denn auf etwas kann ich mich verlassen: Meine Neugierde und mein Interesse für Neues werden mir dabei helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.