Wintersport oder Eiszeit?

Liebe Leserin, lieber Leser

Am 24. März stimmen die Oltnerinnen und Oltner über drei wichtige Vorlagen ab.

Budget 2019 – Ja

Das Budget 2019 zeigt auf, wofür unsere Stadt und ihre Bewohnerinnen und Bewohner Geld ausgeben wollen oder müssen. Die Stadt entwickelt sich und sie ist als Wohnort beliebt, weil sie attraktiv ist und viel zu bieten hat. Das soll so bleiben. Wir haben gute Zeiten gehabt und darum Steuern senken können. Wir haben seit einigen Jahren weniger Steuereinkünfte (Alpiq) und wir haben gespart und Schulden abgebaut. Jetzt aber brauchen wir mehr Einkünfte, weil wir mehr Geld investieren müssen. Liegenschaften wie Schulen, Turnhallen müssen erhalten und gepflegt werden. Wir brauchen nach 50 Jahren ein weiteres Schulhaus und dafür beginnt nun die Planung. Wir möchten keinen Abbau der Angebote in Kultur, Freizeit und Sport. Das Budget 2019 ist seriös und die Steuererhöhung angepasst.

Eissport – Ja    (Betriebsbeitrag und Vereinssubventionen)

Die Eishalle im Kleinholz ermöglicht vielen Kindern und Erwachsenen Schlittschuhlaufen. Die Schulen schätzen das Eislaufen als Ergänzung zum Turnunterricht. Die Stadt leistet seit 2014 einen Beitrag an den Betrieb und subventioniert die Eissportvereine. Der Beitrag an den EHCO ist eine Anerkennung der Leistung und dass tausende Sportfans in die Eishalle und Sport, Spannung und Emotionen geniessen können. Die Höhe der Beiträge entspricht den Subventionen aller anderen Sportarten und Sportanlagen der Stadt wie Turnhallen, Schwimmbad, Hallenbad, Leichtathletikstadion, Ballsportplätzen und aller Vereine, die diese Anlagen benützen.

Stelle Hochbauamt – Ja

Die wachsende Stadt braucht, nachdem in den vergangenen Jahren viele Stellen abgebaut wurden, dringend im Hochbau wieder eine Stelle. Es wird viel gebaut in der nächsten Zeit (Schulhaus, Bahnhofslatz, Sanierungen) und dafür braucht es qualifizierte Mitarbeitende. Die kommende Ortsplanrevision ist aufwändig und muss sorgfältig und kompetent angegangen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.